Im Zenit der von „Fast & Furios“ und „Pimp my Ride“ geprägten Welle individueller Umbauten, aus heutiger Sicht die Welle des gnadenlosen Verbastelns, war ich Stammgast bei Tuningtreffen im benachbarten Tschechien. Bei Mimonské války VI schoss ich ein Audi Coupé, das es zur 6-seitigen Titelgeschichte der Ausgabe 1/2005 schaffte.

michael kolb für Autotuning 1/2005
die Wölbung in der Schürze kommt vom nicht ganz pefekten Glattbügeln des Langhals-Scanners Scan Snap SV600
2. Doppelseite
3. Doppelseite
Das Titelbild zeigt das Auto beim Treffen „Mimonské války VI“ auf dem ehemals russischen Militärplugplatz bei Mimon am 28. August 2004

reloaded für Tuningcars am 3. Januar 2021